Mary Anne Nampijinpa Michaels

Mary Anne lebte in der Region Nyirripi, Nothern Territory und gehörte zum Kunstzentrum der Warlukurlangu Künstler. Ihre Sprache ist Warlpiri. Sie wurde 1935 in Lappi Lappi, ca. 90 km nordwestlich vom Lake Mackay in Westaustralien geboren, wo sie 2012 starb.

„Eine der herausragenden Künstlerinnen dieser Ausstellung ist Mary Anne Nampijinpa Michaels. Die Art und Weise, wie sie die Farbe dick aufträgt und schnell über der Leinwand verteilt (im Vergleich zu einer traditionelleren Punktiertechnik), führt zu flüssigen und kraftvollen Arbeiten.

Das Selbstvertrauen von Michaels beruht weniger auf dem Medium, sondern auf dem Wissen über ihre Geschichten und ihr Land, sowie auf ihrem Platz darin.”

Zitat aus: Desert Stories just the Beginning, Sydney Morning Herald,
28. Februar 2007.

Kunstwerke: