Bill Whiskey Tjapaltjarri

Bill Whiskey Tjapaltjarri ist ein Pitjantjatjara Mann, der in den 1920er Jahren in Pirupa Akla geboren wurde, einem Landstrich in der Nähe der Olgas und westlich des Ayers Rock. Schon als junger Mann hatte er den größten Teil seiner Familie verloren.

Whiskey arbeitete als Medizinmann bzw. traditioneller Heiler und die Leute kamen von weither, um von ihm behandelt zu werden. Während er in der Haasts Bluff Mission lebte, nahm Whiskey einen Job als Koch für die dort angestellten Zaunarbeiter und Viehtreiber an. Er wurde aufgrund seines langen weißen Barts ‚Schnurrbart‘ (Whiskers) genannt, woraus sich eventuell der Name Whiskey entwickelte.

Er begann 2004 mit dem Malen. Die Hauptbilder in seinen Arbeiten sind die Felskessel nahe Pirupa, Ayers Rock und die Geschichte seiner eigenen Reise nach Areyonga und Haasts Bluff. Whiskey ist ein sehr traditioneller Mann mit einer äußerst fröhlichen Persönlichkeit. Man sagt, dass die hellen Farben in seiner Arbeit den Charakter dieses Mannes widerspiegeln – couragiert, bunt und stark im Geist.

Kunstwerke: