Über uns

kudditji_ds_bwDie Roots Gallery wurde 2012 in Hamburg-Winterhude von Lilian Schmidt gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Kunst der Ureinwohner Australiens einer breiten Öffentlichkeit in Deutschland und Europa näher zu bringen.

In Kooperation mit unseren Partnern aus Australien, werden wir in Zukunft jährlich mehrere Austellungen in Hamburg organisieren, wobei der Schwerpunkt auf die Präsentation einzelner Künstler und spezieller Regionen liegen wird. Wir sind Mitglied der Organisation „Indigenous Art Code“, die ethische Standards setzt und den fairen Handel mit australischen Künstlern gewährleistet.

Großes Medieninteresse hat unsere Ausstellung „Dreamings“ zum Thema Aboriginal Art im Ernst Barlach Museum Hamburg-Wedel von August bis Dezember 2013 hervorgerufen. Die Ausstellung war ein großer Erfolg und wurde auf Grund der hohen Besucherzahlen um weitere 2 Monate verlängert. Das Medieninteresse war überwältigend. So widmete das Hamburger Abendblatt der Ausstellung eine ganze Seite im Kulturteil der Zeitung und auch  Fachmagazine wie das Kunstmagazin „art“ waren begeistert.

Auf Grund dieser Erfahrungen waren und sind wir der festen Überzeugung, dass die faszinierenden Kunstwerke der Aborigines in den kommenden Jahren einen festen Platz in der Deutschen Kunstszene bekommen werden. Und um diese Entwicklung voran zu bringen, eröffnet unsere erste Ausstellung in unserer eigenen Galerie am 30.11.2014 mit zwei Stars der australischen Kunstszene. Alle weiteren Infos zur Ausstellung erfahren sie hier.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer Galerie begrüßen zu dürfen, um Ihnen spannende Einblicke in die Traumwelten der Aborigines zu geben.

Mit freundlich Grüßen,
Lilian Schmidt

Mehr über Roots Gallery erfahren.