bill_whiskey_tjapaltjarri-rock_holes_near_the_olgas_01

Rock holes near the olgas
92 x 91 cm

€4.900

Acryl auf Leinen
92 x 91 cm
2008

Verfügbar

Art.-Nr.: 10119 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Dieses Bild erzählt vom Ofa Kakadu, der etwas Kängurufleisch für die Lagerung vorbereitete, bis er seine Eier gelegt hatte. Eine neugierige schwarze Krähe beobachtete die Vorgänge eifersüchtig und beschloss, einen Teil des Fleisches zu stehlen. Beide Vögel kämpften eine Zeitlang und verursachten große Krater in der Landschaft. Schließlich traf die Krähe den Kakadu mit einem Felsblock und verletzte ihn dabei schwer

Ein Adler, der den schrecklichen Kampf beobachtete, entschied, dem Kakadu zu helfen, deshalb sagte er der Krähe, dass er mit ihr schlafen wolle. Während die Krähe gespannt wartete, überraschte der Adler sie mit heißem Spinifexwachs, das ihre Geschlechtsorgane verbrühte. Beschämt und voller Schmerz flog die Krähe langsam davon.

Tjapaltjarri erklärte, dass auf diese Weise seine Dreaming Stätte entstanden ist. Der Kakadu wird als weißer Felsen porträtiert, während die weißen Steine um die Stätte herum seine weißen Federn darstellen, die in seinen Bildern durch weiße Punkte beschrieben werden. Der Adler wird durch einen Hügel symbolisiert, der den Kakadu bewacht und beschützt. Die Rundungen oder konzentrischen Kreise in den Bildern verweisen sowohl auf die Krater, die während des Dreamtime Kampfes in der Landschaft entstandenen sind, als auch auf spezielle Süßwasserfelslöcher, die seit Generationen von Tjapaltjarris Familie genutzt wurden.

Über den Künstler:

Bill Whiskey Tjapaltjarri ist ein Pitjantjatjara Mann, der in den 1920er Jahren in Pirupa Akla geboren wurde, einem Landstrich in der Nähe der Olgas und westlich des Ayers Rock. Schon als junger Mann hatte er den größten Teil seiner Familie verloren.

Mehr über Bill Whiskey Tjapaltjarri