winston_walford-milky_way_dreaming_01

Milky Way Dreaming
60 x 60 cm

€800

Acryl auf Leinwand
60 x 60 cm
2013

Verfügbar

Art.-Nr.: 10222 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Bereits in sehr jungen Jahren wusste Rex, dass er adoptiert war. Es war offensichtlich, da er anders aussah als seine Geschwister. Er ahnte immer, dass er irgendwo da draußen eine Aborigine Familie hatte, obwohl er es erst sehr viel später in seinem Leben genau wusste.

Als Kind schaute Rex zu den Sternen und der riesigen Milchstraßengalaxie und nahm an, dass seine Aborigine Familie unter diesen selben Sternen lebte. Dies gab Rex ein Gefühl von ungeheurem Stolz, Wissen und ein Gefühl, dass er zu diesem Land gehörte.

Der Gedanke, dass er auf die Milchstraße hochblicken konnte und die gleichen Sterne sehen konnte, die auch sein Vater und seine Mutter und deren Vater und Mutter betrachtet hatten, gab Rex eine wichtige spirituelle Verbindung zu seinem Land und der Geschichte seiner Vorfahren.

Obwohl die Geschichten seiner Vorfahren jetzt nur noch über die wehenden Brisen gehört werden können, so kann Rex doch immer ihre Anwesenheit spüren, wenn er in die Sterne blickt.

Über den Künstler:

Rex ist ein Aborigine Künstler, der mit zeitgenössischem Ausdruck die traditionellen Bräuche aufgreift. Er stammt von den Kamilaroi/Gumilaroi ab, aber seine Arbeit unterscheidet sich von traditioneller Kunst. Er verbindet stilistisch Aspekte seiner Ahnenherkunft mit denen seiner Erziehung und seinem besonderen Temperament.

Mehr über Rex Winston-Walford