craig_charles-gold_place_sacred_time_01

Gold place, sacred time
46 x 46 cm

€2.500

Öl auf Leinwand
46 x 46 cm
2012

Verfügbar

Art.-Nr.: 10120 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Gold Place; Sacred Time ist eine Geschichte über Mildura, das Heimatland des Künstlers, seinem ersten Rundgang und dem „Männergeschäft“. Die rote Region stellt sein Heimatland dar und die weiße Linie die Rundgangsreise ins Mannesalter. Unregelmäßige Rechtecke aus Blattgold auf Craigs Arbeiten repräsentieren immer besonders spezielle Orte oder bedeutungsvolle Ereignisse. In dieser Arbeit steht es für das Erreichen des Mannesalters und für die gestreifte Körperfarbe, die von den Latje Latje für die mit diesen Initiationsriten verbundene Zeremonie getragen wird. Bedeutungsvoll ist die Farbverwendung – Schwarz ist die Kohle oder „Mannesfarbe“; Rot ist die „Blutlinie (der Geburtsort)“ und symbiotisch sind sie die Erde (das Land).

„Diese Geschichte ist GROSS. Mein erster Rundgang ist eine Zeit, in der ich mich als Latje Latje Mann, als Jäger bewähren muss und den Pfad meiner Vorfahren begehen muss. Genau an diesem Ort, wo auch sie gegangen sind und gejagt haben. Wir nennen es Sacred Time.“ Craig Charles

Über den Künstler:

Craig Charles, mit einer Yorta Yorta Abstammung väterlicherseits und einer Mhutti Mhutti Abstammung mütterlicherseits, lebt als Maler in Melbourne. Im Jahr 1975 wurde Charles in Mildura, im Latje Latje Land geboren und wuchs dort bei seinen Urgroßeltern, Betty Charles, die vom Djara Volk abstammte, und Ron Murray, ein Nachfahre des Wamba Wamba/Lake Boga Volkes, auf.

Mehr über Craig Charles