Wendy Darby

Wendy Darby wurde 1962 in Port Hedland geboren und wuchs in der Buschkommune in Yadeyerra, einer Viehstation bei Pt. Hedland auf, die ihrem Klan gehört. Früher lebte Wendy ein traditionelles Leben mit ihrer Familie, in dem die alten Leute mit ihren Geschichten die jungen alles über die Plätze, Pflanzen und Tiere der Region beibrachten. Wendy sagt: „Durch diese Geschichten erfuhr ich alles über mein Land – über die Buschmedizin – wie man diese und jene Pflanze sammelt und sie für verschiedene Beschwerden als Pasten oder Flüssigkeiten zum Trinken nutzt. Ich bin in der ganzen Gegend gewesen. War überall. Alle alten Leute lebten dort und arbeiteten in der Station. Ich male, ich denke an mein Land und daran, was die alten Leute mich lehrten.”

Wendy findet Gefallen an verschiedenen Techniken wie Schwamm, Pinselarbeit und Punktierung, um ihre feinen Kunstwerke zu gestalten.
Allgemein bevorzugt Wendy Erdfarben, die in ihrer Kultur Tradition haben, wie rotes Oxyd, gelben Ocker und schwarze Kohle, die im Pilbara Gebiet von Westaustralien verbreitet sind. Gelegentlich zeigt die Verwendung von hellen Farben, einschließlich lebendiger Blautöne, eine weitere Seite von Wendy`s Charakter und dem des Küstengebiets der Region Pilbara.

Wendy wurde schnell für ihre feinen Farbkompositionen bekannt und im Jahr 2007 war sie die Gesamtsiegerin des Cossack Art Awards.

Kunstwerke: